Branchenorganisation Milch

Die BO Milch ist eine gemeinsame Plattform der schweizerischen Milchwirtschaft. Mitglieder sind 36 regionale und nationale Organisationen der Milchproduzenten und der Milchverarbeiter sowie Einzelfirmen der Industrie und des Detailhandels.

Die Branchenorganisation Milch bezweckt gemäss Statutenauftrag die Stärkung der Wirtschaftlichkeit ihrer Mitglieder aus der Schweizer Milchwirtschaft durch Erhalt und Förderung der Wertschöpfung und der Marktanteile in den in- und ausländischen Märkten.



Aktuelle Richtpreise

Segment (Rp./kg)

A B C LTO+
   Januar Nov.
73.0 61.7 43.3 56.2

 

 

Aktuelle Beiträge Fonds Rohstoffverbilligung

Die Rindviehbranche nimmt die Reduktion der Klimagasemissionen in Angriff

20.01.2022

Die Landwirtschaft verursacht 14 Prozent der Treibhausgasemissionen der Schweiz. Je nach Berechnung werden drei Viertel davon der Rindviehhaltung zugeschrieben. Um das Potenzial zur Senkung dieses Anteils bestmöglich auszuschöpfen, haben die beiden Branchenorganisationen Proviande und BO Milch die Beratungsorganisation Agridea damit beauftragt, die wirkungsvollsten Massnahmen aufzuzeigen. Nun liegen die Ergebnisse vor.

A-Richtpreis bleibt bei 73 Rappen

19.11.2021

Der Vorstand der BO Milch hat entschieden, für das erste Quartal 2022 den Richtpreis für die Milch des A-Segments bei 73 Rappen zu belassen. Im Weiteren hat der Vorstand unter anderem die Massentierhaltungsinitiative, die voraussichtlich nächstes Jahr zur Abstimmung kommt, diskutiert.

© 2018 IP Lait | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

empty